Ortsgemeinde Bickenbach spendet an „Hilfe für Kinder in Not“

Die Ortsgemeinde Bickenbach hatte im letzten Jahr eine ganz tolle Idee. Im Frühjahr 2020, zum Beginn der Corona-Pandemie, legten sie von der Gemeinde einen Kartoffelacker an. „Zu diesem Zeitpunkt wusste man ja nicht was kommt“, berichtete der Ortsbürgermeister Marco Mohr. Die Aussaat, das Unkrautjäten und die Ernte wurden jeweils unter Beteiligung des Gemeinderates und vieler freiwilliger Helfer durchgeführt. Und so konnten sie, auf einer Fläche von ca. 0,4 Hektar, viele Tonnen Kartoffeln ernten. Mehr als gedacht. Die Aktion wurde auch durch die Presse, den SWR, begleitet und dokumentiert. Jeder Haushalt bekam nach der Ernte und dem gemeinschaftlichen Absacken, ein Kartoffelsäckchen mit 15 kg vor die Tür gestellt. Darüber hinaus bestand die Möglichkeit, beim zusammen mit der Pfarrgemeinde durchgeführten Pfarr- und Kartoffelfest für jeden Bürger, Kartoffeln gegen eine freiwillige Spende, fix und fertig abgesackt, zu bekommen. Hierbei kam eine Spendensumme von 516,- Euro zusammen. Diese Spende soll nun der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ zur Verfügung gestellt werden.

 

Jung und Alt beim Ernten der Kartoffeln. Nur einige der vielen Helfer bei der Ernte

Im Februar konnte nun die Spende an die Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ übergeben werden. Die Verantwortlichen der Ortsgemeinde, bedanken sich bei allen Helfern und Spendern. Sie freuten sich über die insgesamt 516,- Euro die zusammenkamen und an Herbert Wirzius von der Soonwaldstiftung übergeben werden konnten. Der ehrenamtliche Vorsitzende Herbert Wirzius, bedankte sich bei den Verantwortlichen für ihren Einsatz und die Bereitschaft zu spenden, im Namen der Familien die von der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ in unserer Region unterstützt werden.



So erreichen Sie uns:

Bahnhofstraße 31
55606 Kirn
Tel: +49 (0)6752 - 913850
Fax +49 (0)6752 - 913851

Impressum

 

 

Copyright Soonwaldstiftung 2014-2021