Hilfe für Kilian und seine Familie aus dem Flutgebiet

Kilian, 15 Jahre alt, ist mehrfach schwerstbehindert und leidet unter anderem an einer Cerebralparese. Der Junge ist immer auf Hilfe angewiesen und sitzt im Rollstuhl. Leider wurde die fünfköpfige Familie aus der Eifel, in diesem Juli von der Flutkatastrophe stark betroffen, ihr gesamtes Grundstück wurde überflutet, der Keller stand ca. 1,80 Meter unter Wasser, wo sich Zentralheizung und diverse andere Geräte und Utensilien befanden. Auch Garage und Geräteschuppen standen unter Wasser, sodass ihre beiden Fahrzeuge defekt sind. Ein Auto konnte die Familie wieder notdürftig fahrbereit machen. Da Kilian aber regelmäßig zu Therapien muss, war die Familie schnell auf ein weiteres Fahrzeug angewiesen.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Herbert Wirzius und Isabell Müller (Soonwaldstiftung), Gudrun Wiest (Bürkle-Stiftung), Kilian mit seiner Familie aus dem Flutgebiet

Über unseren Botschafter Stefan Bockelmann, ein bekannter Schauspieler aus der betroffenen Region, haben wir von der Soonwaldstiftung “Hilfe für Kinder in Not” von Anfang an direkt konkret Kontakt zu Familien mit Kindern in den Flutgebieten aufgenommen.  Zurzeit haben wir schon über 60 Familien in RLP und NRW geholfen. Auch weiter bleiben wir in Kontakt mit den Familien und werden diese weiter unterstützen. Es sind tragische Einzelschicksale, unter anderem Familien mit erkrankten oder beeinträchtigten Kindern, die auch schon ohne diese Katastrophe keinen leichten Alltag haben, so wie Kilian und seine Familie. „Überwältigt von der nicht selbstverständlichen und ausgesprochen freundlichen Kontaktaufnahme durch Stefan Bockelmann, sind wir unendlich dankbar und können unsere Freude und Dankbarkeit kaum in Worte fassen“, so der Vater von Kilian, bei der Fahrzeugübergabe.
Dank der Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung  ist es uns gelungen dieses Fahrzeug anzuschaffen. Die Übergabe des behindertengerechten Fahrzeug fand nun am 22. Oktober 2021 statt. Kilian und seine Familie kamen freudestrahlend aus der Eifel und sind sehr glücklich über das Auto und freuen sich riesig über die große Erleichterung ihres Alltags. Da ihr Auto vorher nicht behindertengerecht war, sind sie jetzt noch glücklicher, über diese Entlastung im Alltag. Dieser ist gezeichnet von Therapien und Unterstützung von Kilian. Herbert Wirzius (ehrenamtlicher Vorsitzender der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“) ist froh, dass mit der Anschaffung des Fahrzeugs mithilfe der Bürkle-Stiftung der Familie geholfen werden konnte. Er bedankt sich herzlich bei Gudrun Wiest von der Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung, die bei der Übergabe mit dabei war.
Wenn auch Sie weiter Familien im Katastrophengebiet unterstützen möchten, können Sie auf das folgende Konto spenden:


Spendenkonto Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“
Kreissparkasse Birkenfeld
IBAN:   DE28 5625 0030 0001 1447 82
BIC:      BILADE55XXX            Kennwort: Flutkatastrophe


alle eingehenden Spenden leiten wir 1:1 an betroffene Familien weiter.



So erreichen Sie uns:

Bahnhofstraße 31
55606 Kirn
Tel: +49 (0)6752 - 913850
Fax +49 (0)6752 - 913851

Impressum

 

 

Copyright Soonwaldstiftung 2014-2021