Rock am Markt in Veitsrodt für 2020 abgesagt - Kult e.V. unterstützt gemeinnützige Zwecke

Gerockt wird erst 2021 wieder, mit einigen Bands wurde sich bereits für nächstes Jahr geeinigt. Verein will trotzdem unterstützen.

 

Rock am Markt 2019

Auch das 2 Tage Open-Air-Festival erliegt dem von der Bundesregierung gemeinsam mit den Ministerpräsidenten erlassenen Verbot von Großveranstaltungen. Für das Organisationsteam, die geplanten Künstler und Fans, die am zweiten Juni-Wochenende auf dem Marktplatz in Veitsrodt feiern wollten, ist diese alternativlose Entscheidung natürlich enttäuschend. Dennoch hat der Kult e.V. uneingeschränktes Verständnis für die unausweichlichen Maßnahmen im Interesse der Sicherheit und besonders der Gesundheit der Gesellschaft, so traurig die Absage des Festivals ist. Den aktuell in allen Lebensbereichen spürenden negativen Entwicklungen der Pandemie möchte der als gemeinnützig eingetragener Verein mit einer Spende entgegentreten. „Besonders in diesen Zeiten ist es wichtig sich gegenseitig zu unterstützen, sodass wir im nächsten Jahr wieder zusammen feiern können.“, so der Vorsitzende Kai Schneider. Dabei hat man sich entschieden das Wildfreigehege auf der Wildenburg mit einer Tierpatenschaft im Wert von 500 Euro und die Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not mit dem Förderverein Lützelsoon e.V. mit ebenfalls 500 Euro zu unterstützen. Seit 1996 hilft der Förderverein Lützelsoon Familien bei schweren Erkrankungen oder der Diagnose einer Behinderung von Kindern.  Der Kult e.V. hofft somit das Freizeitangebot im Kreis Birkenfeld aufrechtzuerhalten und weitere Hilfsprojekte für Kinder zu ermöglichen.
 

Besuchen Sie uns auch bei facebook und YouTube:
  
  

So erreichen Sie uns:

Bahnhofstraße 31
55606 Kirn
Tel: +49 (0)6752 - 913850
Fax +49 (0)6752 - 913851

Impressum

 

 

Copyright Soonwaldstiftung 2014-2020